Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mo, 16.02.2009 10:26

10. Biberacher Forum Gebäudetechnik: Nachhaltiges Bauen, Planen und Betreiben

Von: Anette Schober-Knitz, Hochschule Biberach / idw

Wie kann die Nachhaltigkeit von Gebäuden und ihren technischen Anlagen definiert und bewertet werden? Welche Zertifizierungsverfahren gibt es und welchen Einfluss haben sie auf die Planung von Gebäuden? Fragestellungen, die die Fachwelt derzeit intensiv diskutiert. Auch Hochschule und Bauakademie Biberach bearbeiten dieses aktuelle Thema, etwa beim Forum Gebäudetechnik: "Nachhaltiges Planen, Bauen und Betreiben" lautet das Leitthema dieser Tagung am 11. und 12. März 2009.


In zwei Schwerpunkten möchten die Seminarleiter Prof. Dr.-Ing. Martin Becker und Prof. Dr. Roland Koenigsdorff (Studienfeld Energie & Klima/Institut für Gebäude- und Energiesysteme) den Fragestellungen nachgehen: "Nachhaltigkeitsbewertung und nachhaltiger Betrieb von Gebäuden" sowie "Energieeffizienz und energetische Bewertung von Kälteanlagen und Wärmepumpen".

"Das Biberacher Forum beleuchtet vielseitige und aktuelle Beispiele aus der Praxis und gibt damit einen fundierten Überblick über die erheblichen Einsparpotenziale durch ein optimiertes Energie- und Gebäudemanagement", so Prof. Martin Becker.

Das Forum Gebäudetechnik findet in diesem Jahr bereits zum 10. Mal an der Hochschule Biberach statt und hat sich längst als Treffpunkt der Branche etabliert. Aktuelle Beispiele aus der Praxis stehen ebenso auf dem Programm wie der Dialog unter den Fachleuten.

Das Forum richtet sich insbesondere an Beteiligte in Planung, Ausführung und Betrieb von Gebäuden wie Bauherren, Architekten, Beratende Ingenieure, Ausführende Betriebe oder Betreiber.