Sign In

Welcome, Login to your account.

| Do, 19.04.2012 07:50

125. Badische Weinmesse

Die 125. Badische Weinmesse in Offenburg am 5. und 6. Mai ist das Schaufenster für badische Weine schlechthin. Fachbesucher und Weinliebhaber verkosten bei dieser Genussmesse den neuen Weinjahrgang im Vergleich. Im Eintritt enthalten ist die Verkostung von über 1.000 badischen Weinen, Sekten und Edelbränden.

Die 125. Badische Weinmesse findet am 5. und 6. Mai statt. (Foto: Messe Offenburg / Guido Gegg)

Die 125. Badische Weinmesse findet am 5. und 6. Mai statt. (Foto: Messe Offenburg / Guido Gegg)


Mit dem Degustierglas in der Hand kann der Besucher die Vielfalt der Weine aus den neun Weinbauregionen Badens schmecken, die auf sehr unterschiedlichen Böden angebaut werden. 84 Ansteller mit heimischen Erzeugnissen aus dem 400 Kilometer langen und sonnenverwöhnten Gebiet vom Bodensee im Süden bis hinauf nach Tauberfranken sind vor Ort. Dazu kommen über 30 Aussteller mit kulinarischen Spezialitäten und Accessoires. Vom Alltags-Favorit bis zu hochdekorierten Spitzengewächsen findet jeder seinen Lieblingswein und kann auch gleich seinen Kellerbestand auffüllen. Die diesjährige Gastregion Südtirol präsentiert sich mit 12 Weinbaubetrieben und Feinkost.

Auf der Badischen Weinmesse sind ausschließlich Erzeuger zugelassen, so dass Fachgespräche und Kontakte auf höchstem Niveau stattfinden. "Uns freut besonders, dass immer mehr auch die jüngeren Nachwuchs-Weinkenner als Besucher auf die Messe kommen", berichtet Projektleiterin Inna Oster. Wer systematisch ein bestimmte Weinsorte - beispielsweise Riesling von 2011 trocken - vergleichen will, plant seinen Besuch vorweg mit dem Wein-Finder auf der Homepage der Badischen Weinmesse.

Die Genussmesse begleitet ein reichhaltiges Programm, von den Menus Oenologiques über Weinwissen-Seminare und kostenlose Aktionen für Besucher auf der Show-Bühne der Baden-Arena. Da das Seminar "Wein & mediterrane Genüsse" von Natalie Lumpp bereits ausgebucht ist, wird Deutschlands bekannteste Sommelière am Samstag um 12.30 Uhr "Wein und Schokolade" in der Baden-Arena degustieren zusammen mit dem medienbekannten Chocolatier Eberhard Schell. Neben vielen anderen Programmpunkten zeigt Rolf Laile von Konfitüren Faller, am Sonntag um 14 Uhr wie die "Badische Schwarzkirsche vom Baum ins Glas" fällt. Jeder Besucher kann seine persönliche Bewertung bei der Blindverkostung für den Besucherwein der Badischen Weinmesse abgeben - und mit etwas Glück attraktive Präsente gewinnen. Dieses Jahr stehen 2010er Spätburgunder Rotweine trocken zur Wahl. Die Prämierung findet am Sonntag um 16.30 Uhr auf der Aktionsbühne statt.

Das Menu Oenologique im Restaurant Wilder Ritter im Hotel Ritter Durbach "Ritter trifft Traube" ist bereits ausgebucht. Für das Menu Oenologique "Trilogien in 5 Gängen" in der Oberrheinhalle sind noch Plätze zu haben. Weitere Informationen sind unter www.badische-weinmesse.de abrufbar.

(Redaktion)