Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mo, 07.01.2013 10:53

16. Internationales Werbefilmfestival spotlight

Das größte Werbefilmfestival für Profis und Filmstudenten im deutschsprachigen Raum findet in diesem Jahr am 14. und 15 März im Mannheimer Filmpalast Capitol statt. Das Festival mit Fach- und Publikumsjury findet damit bereits zum vierten Mal in der Rhein-Neckar-Metropole statt. Eine Premiere gibt es beim Wettbewerb mit Publikumsjury: Für Schüler gibt es eine eigene Veranstaltung, deren Abstimmungsergebnis in die finale Publikumswertung einfließt.

In diesem Jahr findet das Werbefimfestival spotlight am 14. und 15. März in Mannheim statt. (Foto: Gregor Fell)

In diesem Jahr findet das Werbefimfestival spotlight am 14. und 15. März in Mannheim statt. (Foto: Gregor Fell)


„Showdown 2013: Publikumsjury vs. Fachjury“ So lautet das Motto der 16. Ausgabe des Internationalen Werbefilmfestivals spotlight. Und es beschreibt treffend den Kern des Kreativ-Awards rund um die besten Spots aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ob Werbeprofi oder Filmstudent, wer wissen will, wo er mit seiner Arbeit steht, unterzieht sich diesem Contest. Denn das Urteil der Fachjury ist das eine. Dagegen steht das völlig unabhängige Votum der bis zu 2.000-köpfigen Publikumsjury. Die Moderation übernimmt der Mediensatiriker Oliver Kalkofe.

Eine weitere Premiere wird die bereits am Vormittag des 15. März stattfindende Publikumsabstimmung für Schüler sein. Deren Votum wird in die finale Publikumsentscheidung mit einfließen. Diese in enger Kooperation mit den Mannheimer Schulen durchgeführte Veranstaltung stößt bereits jetzt auf hohes Interesse.

Mit seinen drei Kategorien in zwei großen Wettbewerben deckt spotlight sämtliche Formate und Entwicklungen in der Bewegtbild-Kommunikation ab. Das Festival ist aufgeteilt in den spotlight-Hauptwettbewerb für Profis und den immer überraschenden Nachwuchswettbewerb spotlight Students. Für jeden dieser beiden Wettbewerbe können Arbeiten in den Kategorien „tv & kino“ und „web & mobile“ für Werbung im Internet und auf dem Handy eingereicht werden.

Im spotlight-Hauptwettbewerb für Profis gibt es außerdem den Preis für die Beste Internationale Adaption. In der Kategorie „cases" können nicht nur Spots, sondern auch andere filmische Werbeformate eingereicht und mit begleitenden Informationen ergänzt werden. Die Kategorie „cases“ wird ausschließlich von der Fachjury bewertet.

Einreichungen sind online unter www.spotlight-festival.de/ möglich. Anmeldeschluss ist der 25. Januar 2013. Dem nicht-öffentlichen Jurytag am Donnerstag, 14. März folgt am Freitag, 15. März der große Publikumsabend im Mannheimer Capitol.

(Redaktion)