Sign In

Welcome, Login to your account.

| Fr, 05.02.2010 09:26

Aus der Krise steuern - Differenziertes Finanz- und Liquiditätscontrolling für mittelständische Automobilzulieferer

Finanzcontrolling und der richtige Einsatz der verschiedenen Controllinginstrumente sind heute für alle mittelständischen Betriebe von hoher Bedeutung. Das Buch bietet neben einem Einblick in die Automobilindustrie einen verständlichen Überblick über das Thema Finanz- und Liquiditätscontrolling und erläutert konkrete Handlungsmöglichkeiten. Darüber hinaus zeigt der Band weitere Möglichkeiten zur Liquiditätsoptimierung.

Cover des Buches „Aus der Krise steuern - Differenziertes Finanz- und Liquiditätscontrolling für mittelständische Automobilzulieferer“

Cover des Buches „Aus der Krise steuern - Differenziertes Finanz- und Liquiditätscontrolling für mittelständische Automobilzulieferer“


Über acht Millionen Beschäftigte der Automobilindustrie produzieren weltweit 53 Millionen Kraftfahrzeuge jährlich, in Deutschland entfällt nahezu jeder siebte Arbeitsplatz auf Zulieferer und Automobilproduzenten. Zweifellos ist die Automobilindustrie mit einem Gesamtumsatz von über 1,9 Billionen Euro ein zentraler Motor der Weltwirtschaft. Andererseits leidet gerade diese Schlüsselindustrie unter der Weltwirtschaftskrise 2008 – 2009. Zulieferer, die sich ganz auf die Branche „Automotive“ ausgerichtet haben, sind im Schatten der Großen in eine Rezession gerutscht. Und die stark mittelständisch geprägten Unternehmen und ihre Führungsriegen sind auf planvolles Agieren in Krisenzeiten kaum vorbereitet.

Das bestehende Controlling nach Breite und Tiefe muss bei diesen kleinen und mittleren Unternehmen dringend verstärkt werden. Für Improvisation bleibt wenig Raum. In der anstehenden Veränderungsphase der Automobilbranche müssen Zulieferer nicht nur Trends erkennen, sondern zukünftige Marktverhältnisse zeitnah in das eigene Unternehmen übertragen, transparent machen und zur Entscheidungsreife bringen. Thorsten Steffens erläutert dazu auf den Punkt gebracht verschiedene Instrumente des Finanz- und Liquiditätscontrolling für unterschiedliche Typen von Zulieferern. Er zeigt konkrete Lösungsansätze auf und stellt Handlungsempfehlungen zum Einsatz der Instrumente und einer Optimierung der Liquiditätssituation vor dem Hintergrund zukünftiger Veränderungen vor.

Über den Autor:

Thorsten Steffens, geboren 1980, ist Diplom-Kaufmann (FH) und absolvierte vor seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung Controlling und Finanzwirtschaft an der Fachhochschule für Oekonomie und Management (FOM) in Siegen eine Ausbildung zum Bürokaufmann. Er wurde mit dem Studienpreis des Kreises Siegen-Wittgenstein ausgezeichnet und war u.a. bereits im Konzerncontrolling und Finanzbereich tätig.

Aus der Krise steuern - Differenziertes Finanz- und Liquiditätscontrolling für mittelständische Automobilzulieferer

Tectum Wissenschaftsverlag Marburg

ISBN: 9783828820609

(Redaktion)