Sign In

Welcome, Login to your account.

Wirtschaft | Mo, 08.02.2010 09:48

Baden-Württemberg: Dienstleister des Jahres 2010 gesucht

Für die Auszeichnung „Dienstleister des Jahres 2010“ können sich herausragende und beispielgebende Unternehmen im Dienstleistungsbereich noch bis 19. Februar 2010 beim Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg bewerben.


Die drei Sieger erhalten Preise in Höhe von je 10.000 Euro. Die Bewerber können wählen zwischen den Sparten Dienstleistungsinnovation, Kundenfreundlichkeit oder Dienstleistungskooperationen. Weitere sechs Finalteilnehmer erhalten einen Anerkennungspreis von je 1.500 Euro. Die Preisgelder werden von der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH und der SRH Holding in Heidelberg gesponsert.

„Dienstleistungen erlangen für das einzelne Unternehmen wie auch für die Gesamtwirtschaft und die Wirtschaftspolitik eine zunehmende strategische Bedeutung. Denn Dienstleistungsunternehmen sind Jobbringer und Innovationsträger ersten Ranges. So trägt in Baden-Württemberg die Dienstleistungswirtschaft 60 Prozent zur Wertschöpfung bei, stellt zwei Drittel aller Arbeitsplätze sowie fast 80 Prozent der Unternehmensgründer“, hob Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Ernst Pfister hervor. „Mit dem Dienstleisterwettbewerb wollen wir diese Stärken, das breite Spektrum der Dienstleisterinnen und Dienstleister in Baden-Württemberg sowie die erheblichen Innovations-, Wachstums- und Beschäftigungspotenziale der Dienstleistungswirtschaft des Landes deutlich machen“, so Pfister weiter. Denn Dienstleistungen bekämen im Zuge des wirtschaftlichen Strukturwandels und der demografischen Entwicklung auch in Baden-Württemberg eine noch größere Bedeutung.

Beim Dienstleister-Wettbewerb können sich Dienstleistungsunternehmen aller Branchen und Wirtschaftszweige aus Baden-Württemberg bewerben: aus Handel, Handwerk und Freien Berufen, aus unternehmensnahen Dienstleistungsbranchen wie Beratungsdiensten, Informations- und Kommunikationsdiensten, Technischen Dienstleistungen oder Forschungs- und Entwicklungsdiensten, aus der Medien- und Kreativwirtschaft, aus Logistik und Finanzdienstleistungen sowie Tourismus, Hotelgewerbe und Gastronomie oder Gesundheits- und haushaltsnahen Dienstleistungen. Die Teilnehmer am Wettbewerb erhalten die Gelegenheit, die besonderen Stärken und Vorzüge ihres Unternehmens darzustellen.

Wirtschaftsminister Ernst Pfister zeichnet die Sieger des Dienstleisterwettbewerbs im Rahmen eines „Dienstleistungsforums“ am 6. Juli 2010 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart aus. Auf dem Forum werden sich die „Top 20“ – die 20 besten Teilnehmer des Wettbewerbs – an Ständen präsentieren.

Der Dienstleisterwettbewerb wird von der Arbeitsgemeinschaft der Dienstleistungsverbände Baden-Württemberg, dem Baden-Württembergischen Handwerkstag, dem Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag und dem Landesverband der Freien Berufe Baden-Württemberg unterstützt.

Die Ausschreibungsunterlagen zum Dienstleister-Wettbewerb 2010 können im Internet unter nachstehendem Link abgerufen werden und sind auch unter dem Kennwort „Dienstleister des Jahres 2010“ im Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, Theodor-Heuss-Straße 4, 70174 Stuttgart erhältlich.

(Wirtschaftsministerium BW)