Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mi, 28.04.2010 10:09

Badens beste Weine – die „TOP 10“: Badische Weinmesse Offenburg versammelt Badens Wein-Elite

Die Badische Weinmesse Offenburg, die am 8. und 9. Mai stattfindet, zeigt auch in diesem Jahr die ganze Bandbreite der hochwertigsten Weine. Zum sechsten Mal hat der Badische Weinbauverband im Rahmen der Gebietsweinprämierung aus insgesamt 2.750 angestellten Weinen die jeweils zehn besten Weine in den Kategorien Weiß Trocken, Rot-Trocken und Edelsüß ausgezeichnet.


Bei der Badischen Weinmesse 2010 findet der Besucher, mit lediglich drei Ausnahmen, die komplette Garde dieser „TOP 10“-Erzeuger. Nicht wenige dieser Erzeuger, die im Übrigen aus allen neun badischen Anbaugebieten stammen, sind mit Ehrenpreisen dekoriert und international angesehen. Der Vorteil der Badischen Weinmesse besteht dabei ganz klar in der konzentrierten Präsentation eines Anbaugebietes, im direkten Kontakt zu den Erzeugern der Spitzengewächse, der Verkostung im lockeren Fachgespräch und der Möglichkeit des unmittelbaren Vergleichs.

Wie in jedem Jahr ist die Badische Weinmesse die Veranstaltung, auf der der neue Jahrgang präsentiert wird. Der bereits hoch gelobte Jahrgang 2009 verspricht dabei eine außerordentliche Qualität.

Eine stetig aktualisierte Ausstellerliste kann im Internet eingesehen werden (siehe Link). Als Gastregion präsentiert sich dieses Jahr die Weinregion Steiermark aus Österreich, die mit ihren Spezialitäten das Angebot der badischen Winzer ergänzt und hier und da vielleicht auch in Konkurrenz tritt. Gemeinsam mit den Weinen von voraussichtlich sechs steirischen Winzern werden Delikatessen angeboten, für die die Steiermark berühmt ist: Kürbiskern-Öl, Wurst- und Käsespezialitäten und nicht zuletzt der aromatische Kren –steirischer Meerrettich.

Beliebtes Rahmenprogramm sind die Weinwissen-Seminare von bekannten Weingrößen wie Nathalie Lumpp, Peter Wohlfarth und Guntram Fahrner, die abendlichen Menus Oenologiques in führenden Gasthäusern der Region und die Genießerwochenenden.

(Redaktion/MOOG)