Sign In

Welcome, Login to your account.

| Do, 15.03.2012 08:39

Balance mit erweitertem Rahmenprogramm

Die Balance - Messe für Gesundheit und Lebensqualität bietet in diesem Jahr für alle Gesundheitsbewussten ein umfassendes Rahmenprogramm. Die Messe findet am 24. und 25. März in Offenburg statt.

Die Balance –Messe für Gesundheit und Lebensqualität findet am 24. und 25. März statt. (Foto: Messe Offenburg)


Neu ist die Balance-Talkrunde auf der Aktionsbühne in der Oberrheinhalle. Am 24. März um 15.15 Uhr diskutieren im Foyer der Oberrheinhalle der Handball-Bundestrainer Martin Heuberger, der Weltmeister im Rückwärtslaufen und siebenfacher Sieger im Treppenlauf beim Empire State Building, Thomas Dold, und die Ernährungsökotrophologin Bärbel Fielitz der Schnitzer GmbH über "Breiten-, Profisport und Ernährung". Es moderiert Manfred Schäfer. Für Autogrammjäger sei verraten, dass die Sportler Autogrammkarten mitbringen. "Die Aktionsbühne steht zusätzlich Vereinen und Ausstellern für ein interaktives Programm offen, so dass ab mittags stets Unterhaltung geboten ist, von TaiChi bis Kindershowtanz", berichtet Projektleiterin Inna Oster.

Thomas Dold führt den Sport-Kuhn-Sternlauf zur Balance an. Am Samstag, 24. März starten Nordic-Walker und Läufer nach einem Warm-Up ab 12.30 Uhr auf dem Sport-Kuhn-Gelände in der Freiburger Straße 21. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht, Anmeldungen sind noch möglich bei Sport Kuhn oder bei der Messe. Um 14.30 Uhr werden die Läufer vom Sport-Kuhn-Sternlauf sowie weitere Einzelläufer oder Gruppen, die von anderen Standorten gestartet sind, wie beispielsweise aus Berghaupten vom Top-Life, vor der Oberrheinhalle zu einem gemeinsamen Stretching erwartet, zu warmen Getränken, einem Vesper und dem Besuch der Messe.

Neben rund 60 Vorträgen und Workshops werden das gesamte Wochenende lang kostenlose Gesundheits-Checks angeboten. Insgesamt sind über 20 Tests und Screenings möglich, von der genetischen Stoffwechselanalyse über Hör- und Sehtests und Venendruckmessung, einem kinesiologischen Energietest zu Funk- und Elektrosmogbelastung bis hin zu Gewichtsanamnese und Blutzuckerwerten.

Nach dem letztjährigen Erfolg veranstaltet die Messe Balance in Zusammenarbeit mit dem Ortenau Klinikum in den zwei Tagen vor Messebeginn die "Schüler Gesundheitsakademie Ortenau Klinikum", eine kostenlose Vortragsreihe für Schulklassen, die Gesundheitsthemen für Heranwachsende altersgerecht aufbereitet. In den Referaten geht es um Piercings und Tattoos, um Fastfood und Rauchen ebenso wie um Geschlechtskrankheiten. Die Reihe ist nur über Voranmeldung zu buchen. 2011 nahmen über 500 Schüler teil. "Dieses Jahr liegen uns über 800 Anmeldungen (über 35 Klassen aus der ganzen Ortenau) vor", so Dieter Schleier, Leiter Zentrale Unternehmenskommunikation und Marketing vom Ortenau Klinikum.

„Die Balance versteht sich als Messe aus der Region für die Region“, erläutert Messebereichsleiter Robert Kahmann: „Wir haben mehrere strategische regionale Aussteller hier, wie beispielsweise das Ortenau Klinikum, aber auch Unternehmen, die man nicht automatisch mit Gesundheitsthemen verbindet, wie Kaechelen, der ergonomische Büromöbel vorstellt, oder Asal mit Produkten rund um das Thema Gesundes Wohnen mit Komfort in Bad, Schlafzimmer und Küche." Profis beraten zu wichtigen Gesundheitsfragen wie Vorsorge, Therapie und Entspannung, Fitness und Wellness. Die Ausstellung erstreckt sich auf beide Ebenen der Oberrheinhalle.

Die Messe Offenburg-Ortenau veranstaltet zum vierten Mal die „Balance – Die Messe für Gesundheit und Lebensqualität“. Weitere Informationen stehen unter www.balance-offenburg.de zur Verfügung.

(Redaktion)