Sign In

Welcome, Login to your account.

Unternehmensnachrichten | Mo, 23.11.2009 09:50

Barrierefrei-Mobil: Das Web-Portal wächst weiter

Markus Lemcke hat eine Vision: Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen sollen auf seinem Web-Portal barrierefreie Lokalitäten und Behindertenparkplätze in ganz Deutschland finden.

barrierefrei-mobil.info


Markus Lemcke, Spezialist für barrierefreies Webdesign, Behindertensoftware, Accessibility und Suchmaschinenoptimierung, hat im Juni 2009 das Web-Portal www.barrierefrei-mobil.info online gestellt.

Ziel des Web-Portals ist es, Hotels, Gaststätten, Kneipen und Behindertenparkplätze in ganz Deutschland zu sammeln und in übersichtlicher Form zu präsentieren.

Inzwischen gibt es schon Hinweise zu Lokalitäten und Behindertenparkplätze in 6 Bundesländern in Deutschland. In Baden-Württemberg sind die Städte Reutlingen, Tübingen und Pfullingen besonders ausführlich in Bezug auf Barrierefreiheit beschrieben.

Das Web-Portal ist nach den Richtlinien des barrierefreien Webdesign erstellt. Barrierefreiheit bei Internetseiten bedeutet, dass Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen (z. B. blind, gehörlos, sehbehindert usw.) eine Webseite lesen und bedienen können.

Damit Menschen mit Behinderung in möglichst vielen Städten barrierefrei mobil sein können, sind Hinweise zu entsprechenden Hotels, Gaststätten, Kneipen und Behindertenparkplätzen immer willkommen. Die Kriterien, wann ein Hotel, Gaststätte oder Kneipe barrierefrei ist und die Kontaktdaten finden Sie auf dem Web-Portal www.barrierefrei-mobil.info .

(Redaktion)