Sign In

Welcome, Login to your account.

Wirtschaft | Di, 15.03.2011 08:56

Börse Stuttgart mit neuen Handelszeiten

Die Börse Stuttgart erweitert ihre Handelszeiten: Ab dem 1. April können zunächst deutsche DAX-, MDAX-, SDAX- und TecDAX-Werte ebenso wie ausländische Aktien, Genussscheine und Anleihen bereits ab 8:00 Uhr gehandelt werden.


Bisher fand der Handel für alle Wertpapierarten von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt. „Mit der Verlängerung der Handelszeiten kommen wir dem Wunsch vieler Privatanleger nach, die noch schneller auf internationale Marktgeschehnisse reagieren möchten. Da die globalen Handelsplätze 24 Stunden aktiv sind, können die Anleger beispielsweise schon am frühen Morgen aktuelle Nachrichten aus Asien verarbeiten“, sagt Christoph Lammersdorf, Vorsitzender der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart Holding GmbH.

Als Marktführer für Derivate in Europa und Unternehmensanleihen in Deutschland ist die Börse Stuttgart der führende europäische Börsenplatz für Privatanleger. Anleger können in Stuttgart Aktien, Derivate, Anleihen, Fonds und Genussscheine handeln. Mit rund 39 Prozent des Orderbuchumsatzes ist die Börse Stuttgart die führende Präsenzbörse in Deutschland, beim Fondshandel ist sie Marktführer unter den Präsenzbörsen.

(Redaktion)