Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mo, 25.03.2013 08:25

Cloudzone mit umfassendem Rahmenprogramm

Die Cloudzone, Kommunikationsplattform für cloud-basierte Lösungen, findet vom 15. bis 16. Mai zum dritten Mal in der Messe Karlsruhe statt. Mit drei Kongressen im Rahmenprogramm ist die Cloudzone eine gute Gelegenheit für Geschäftsführer und IT-Verantwortliche, sich über verschiedenen Möglichkeien zur Einführung oder Optimierung von Cloud Services in ihren Unternehmen zu informieren.


So veranstaltet der EuroCloud Deutschland_eco e.V. in diesem Jahr zum zweiten Mal den D-A-CH-Anwenderkongress im Rahmenprogramm der Messe. In ausgewählten Erfahrungsberichten erhalten die Teilnehmer am 15. Mai Tipps für ihren erfolgreichen Weg in die Cloud. Wichtige Aspekte wie die geeignete Strategie, Transformation und Integration in die bestehende IT-Landschaft werden dabei ausführlich erläutert. Auch die erfolgreiche Umsetzung von cloud-basierten Lösungen wird aufgezeigt.

„Berichte aus erster Hand helfen, viele Stolpersteine zu vermeiden. Beim EuroCloud Anwenderkongress profitieren die Teilnehmer von den Erfahrungen der Unternehmen, die schon den Schritt in die Cloud gemeistert haben und mit ihren Praxisberichten bei der richtigen Strategie unterstützen“, sagt Bernd Becker, Vorstandsprecher EuroCloud Deutschland_eco e.V. und Präsident EuroCloud Europe.

Neben dem Austausch über Best Practices bietet der Anwenderkongress einen Überblick über nationale und internationale Entwicklungen im Cloud Computing-Bereich. Zudem wird einem Unternehmen, das durch den Einsatz von Cloud Services den höchsten Nutzen erzielt hat, der EuroCloud Award in der Kategorie „Best Business Impact” verliehen. Auf dem Gemeinschaftsstand von EuroCloud beantworten Experten des Verbandes konkrete Fragen zum Cloud Computing und zu den Themen Datensicherheit, Datenschutz und rechtliche Anforderungen.

Der Trendkongress net economy findet 2013 bereits zum fünften Mal statt. Er befasst sich am 16. Mai mit neuen Möglichkeiten des Cloud Computing zur Stärkung der Sicherheit in modernen Informatikanwendungen. Experten aus dem FZI | Forschungszentrum Informatik Karlsruhe betrachten mit Projektpartnern das Thema Cloud Computing aus neuen Perspektiven und in innovativen Anwendungsfeldern.

Während der beiden Messetage werden auf dem „Marktplatz der Ideen“ erfolgreiche Praxisbeispiele der Aussteller vorgeführt. Bei den Meetings der Verbände und Institutionen stehen grundsätzliche Informationen rund um die neuen IT-Lösungen aus der Cloud im Vordergrund. Hier findet beispielsweise das erste Gipfeltreffen „Software Made in Germany“ des Bundesverbandes IT-Mittelstand statt und es trifft sich die „Initiative Cloud Services Made in Germany“ des SaaS-Forums. Auch die Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative KA-IT-SI steuert hier einen Beitrag unter dem Titel „Cloud – aber sicher!“ bei.

Bereits einen Tag vor der Cloudzone treffen sich die Anbieter von Cloud-Diensten zur EuroCloud Deutschland Conference. Dabei werden wichtige Entwicklungen, Strategien und Trends im Cloud Computing diskutiert.

Weitere Informationen zur Cloudzone sind unter www.cloudzone-karlsruhe.de abrufbar.

(Redaktion)