Sign In

Welcome, Login to your account.

| Fr, 17.06.2011 11:25

Clusterkonferenz MicroTEC Südwest: Möglichkeiten der Technologie in Baden-Württemberg entdecken

Am 5. und 6. Juli 2011 findet eine Clusterkonferenz des Spitzenclusters MicroTEC Südwest im Kongresszentrum Karlsruhe statt. Die Konferenz umfasst die öffentlichen Statusseminare aller vom BMBF geförderten Verbundprojekte im Rahmen des Spitzenclusters. Die Konferenz wird vom Management des Spitzenclusters, Mikrosystemtechnik Baden-Württemberg e.V. (MST BW), veranstaltet.


Die Veranstaltung wendet sich an alle Projektbeteiligten und an Mikrosystemtechnik interessierten Personen. Sie bietet einen hervorragenden Einblick in die Aktivitäten in der Clusterregion und schafft gleichzeitig einen Überblick über die Kompetenzen und Vielfalt der Akteure im Cluster.

Nach der Registrierung und einem kleinen Imbiss ab 12 Uhr am ersten Veranstaltungstag beginnen Parallelsessions zu den Leuchtturm- und Leitthemenprojekten mit Themen rund um die Querschnittstechnologie und aktuelle sowie zukünftige Aktionen und Projekte, die der Clusterregion einen eindeutigen Wettbewerbsvorteil verschaffen sollen.

Fragen zum Einstieg in die Mikroproduktion und Möglichkeiten der Innovationsförderung sowie bei der Qualifizierung und Rekrutierung werden an beiden Konferenztagen ebenso diskutiert wie die Internationalisierungs- und Kommunikationsstrategie des Spitzenclusters. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer mehr über die Herausforderungen und Chancen im Bereich Smart Systems Integration sowie zum Thema Wissensmanagement und -Transfer in und durch MicroTEC Südwest.

Die Konferenz bietet in Verbindung mit der abendlichen Netzwerkveranstaltung, einer Postersession sowie einer kleinen Ausstellung zusätzlich Möglichkeiten zum gegenseitigen Kennenlernen und Ideenaustausch. Als weiterer Punkt im Rahmenprogramm ist am Vormittag des  5. Juli 2011 eine zusätzliche Veranstaltung, organisiert vom Steinbeis Europa Zentrum SEZ Karlsruhe und von Baden-Württemberg International bw-i., zum Thema Förderung vorgesehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anzahl der freien Plätze ist jedoch begrenzt. Interessenten werden daher gebeten - auch, wenn sie bereits zur Clusterkonferenz angemeldet sind -  sich über das separate Anmeldeformular auf der Internetseite des Clusters anzumelden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten des Spitzenclusters www.microtec-suedwest.de unter „Clusterkonferenz 2011“.

(Redaktion)