Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mo, 06.02.2012 08:00

"Compliance kills Marketing?" Marketing-Clubs im Südwesten veranstalten Marketing-Forum

Unter der Überschrift "Compliance kills Marketing?" findet am 16. März in der Print-Akademie in Heidelberg ein Marketing-Forum statt. Veranstalter sind die Marketing-Clubs aus Frankfurt, Heilbronn, Karlsruhe, Mainz-Wiesbaden, Rhein-Neckar, Saarbrücken und Stuttgart


Unter Compliance versteht man die Summe der Maßnahmen eines Unternehmens, um rechtstreues Verhalten der Mitarbeiter und der Geschäftsleitung zu gewährleisten. Compliance ist jedoch, wie Michael Lampe, der Präsident des Marketing-Club Karlsruhe erklärt, zu einem Wort mutiert, das in den Marketing-Abteilungen der Firmen, bei Agenturen und bei Veranstaltern immer mehr für Verunsicherung als für klare Umsetzung sorgt. "Aus Furcht, Regeln zu verletzten, möchte niemand mehr zu einer Veranstaltung eingeladen werden und derjenige, der einer Einladung folgt, möchte dort nicht gesehen werden ­ weder von seinem Chef noch vom Finanzamt oder gar dem Staatsanwalt."

Als Berufsverband müssen die Marketing-Clubs deshalb, so Lampe, klar Stellung beziehen, dass nicht jede Teilnahme an einer Veranstaltung eine Vorteilnahme ist, sondern ein Kundenbindungsinstrument oder eine Fortbildung. Die aktuelle Situation dürfe sich nicht noch weiter verschärfen und, ähnlich wie beim Datenschutz, die Marketing-Tools der Unternehmen weiter beschränken.

Das Marketing-Forum am 16. März in Heidelberg soll aufzeigen, welche Grenzen durch Gesetze vorgegeben werden und welche Möglichkeiten es für Unternehmen und die Teilnehmer an Firmenveranstaltungen dennoch gibt, Anstand und Sitte eines "ehrbaren Kaufmanns" einzuhalten. In Zusammenarbeit mit anderen Marketing-Clubs ist es dem Marketing-Club Karlsruhe gelungen, Referenten zu gewinnen, die einerseits das Thema von der rechtlichen Seite beleuchten, dann aber auch über ihre Erfahrungen anhand von Praxisbeispielen sprechen werden. Mit diesem Marketing-Forum soll ein jährlich wiederkehrendes Format eingeführt werden, um die Mitglieder der Marketing-Clubs im im Südwesten über aktuelle Themen zu informieren, das Netzwerk zwischen den Clubs auszubauen aber auch in der Öffentlichkeit Stellung zu beziehen zu aktuellen Themen des Marketing.

Ein Anmeldeformular und weitere Details sind unter www.marketingclub-karlsruhe.de abrufbar.

(Redaktion)