Sign In

Welcome, Login to your account.

| Di, 20.01.2009 10:48

Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis

Konflikte um das Arbeitszeugnis sind an der Tagesordnung. Bei fast jedem Vergleich im Anschluss an eine Kündigung geht es um die Qualität des Zeugnisses. Der Grund: Ein gutes Zeugnis ist eine der wichtigsten Bewerbungsunterlagen bei der Jobsuche. Da der Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt gerade in Krisenzeiten härter wird, machen selbst Nuancen schon einen großen Unterschied.

Cover des Ratgebers „Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis“.


Arbeitgeber sind daher gut beraten, sich sorgfältig mit der Materie auseinanderzusetzen. Auf der sicheren Seite sind sie mit dem Standardwerk aus dem Rudolf Haufe Verlag, „Arbeitszeugnisse in Recht und Praxis“ von Dr. Günter Huber und Waltraud Müller, das soeben in zwölfter Auflage erschienen ist. Der Titel enthält neben aktuellen Urteilen zur Rechtsprechung im Zeugnisrecht wichtige neue Musterzeugnisse, an denen sich Arbeitgeber orientieren können.

Er informiert kurz und prägnant über sämtliche Rechtsfolgen der Zeugnisausstellung und erläutert Aufbau und Inhalt von Arbeitszeugnissen. Für die Zeugnisformulierung wird ein umfassendes, praxisgerechtes Textbausteinsystem zur Leistungs- und Verhaltensbeurteilung zur Verfügung gestellt. Außerdem finden sich in dem Band mehr als 100 Musterzeugnisse für die unterschiedlichsten Berufsgruppen und Branchen. Die Textbausteine und die Musterzeugnisse befinden sich auf der dem Buch beiliegenden CD-ROM und können komfortabel in die eigene Textverarbeitung übernommen werden. So kann in wenigen Schritten ein rechtssicheres Arbeitszeugnis erstellt werden.

Das Buch ist wichtige Arbeitshilfe und praktischer Leitfaden zugleich. Es führt den Arbeitgeber praxisgerecht zur angemessenen, einwandfreien, wohlwollenden und dennoch sachgerecht formulierten Arbeitnehmerbenotung. Der Arbeitnehmer erhält Beurteilungskriterien, um das ihm ausgestellte Arbeitszeugnis zu überprüfen und das Zeugnis zu analysieren.

„Das Arbeitszeugnis in Recht und Praxis“

Rechtliche Grundlagen, Musterzeugnisse, Textbausteine und Zeugnisanalyse

Dr. Günter Huber und Waltraud Müller

12. Auflage 2009, 266 Seiten, Broschur mit CD-ROM, 24,90 Euro

Rudolf Haufe Verlag, Niederlassung Planegg bei München

ISBN 978-3-448-09322-3

Quelle: Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co KG