Sign In

Welcome, Login to your account.

| Do, 17.02.2011 10:10

Die fünfte Disziplin - Kunst und Praxis der lernenden Organisation

Die Fähigkeit, schneller zu lernen als die Konkurrenz, ist in der heutigen Wissensgesellschaft der wichtigste Wettbewerbsfaktor überhaupt. In seinem modernen Klassiker beschreibt Senge jene fünf Disziplinen, die Lernen im Team und in der Organisation ermöglichen: Personal Mastery, mentale Modelle, die gemeinsame Vision, Team-Lernen und systemisches Denken.

Peter M. Senge, Die fünfte Disziplin. Kunst und Praxis der lernenden Organisation. Komplett überarbeitete und aktualisierte 11. Auflage 2011. (Quelle: obs/Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft Steuern Recht GmbH)

Peter M. Senge, Die fünfte Disziplin. Kunst und Praxis der lernenden Organisation. Komplett überarbeitete und aktualisierte 11. Auflage 2011. (Quelle: obs/Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft Steuern Recht GmbH)


Lernende Organisationen fördern das gemeinsame und individuelle Lernen - zum Wohle sowohl der Organisation als auch aller Menschen, die in ihnen arbeiten. Mitglieder von Lernenden Organisationen sehen in ihrer Arbeit einen tieferen Sinn, sie verstehen die Zusammenhänge und sind intrinsisch motiviert. Wissen wird geteilt, Kreativität wird freigesetzt, Vertrauen prägt die Zusammenarbeit. Senge zeigt, wie der Wandel zur lernenden Organisation konkret gestaltet werden kann, wie Organisationen gewohnte Denk- und Handlungsmuster aufbrechen, Abteilungsegoismen hinter sich lassen und so den Weg frei machen für eine bessere und erfolgreichere Zukunft.

Die Neuauflage bietet eine Fülle an Fallbeispielen und Erfahrungsberichten aus Unternehmen. Diese zeigen, wie in den 20 Jahren seit der Erstveröffentlichung des Buches das Konzept der Lernenden Organisation umgesetzt, welche realen - positiven wie negativen - Erfahrungen damit gemacht und welche neuen Erkenntnisse daraus gewonnen wurden.

Eindrucksvoll wird dem Leser dabei bewusst gemacht, in welch vielfältigen Kontexten und mit welch unterschiedlichen Zielsetzungen das Prinzip der "Lernenden Organisation" heutzutage erfolgreich angewendet wird: von einer nachhaltigen Stärkung der eigenen Wettbewerbsposition bis zum Aufbau einer offenen, vertrauensbasierten Unternehmenskultur, von der Entwicklung stärker umweltbewusster Firmen und Branchen bis zur Beschäftigung mit gesellschaftlichen Problemen wie der Gewalt durch Jugendbanden, von der Transformation des Schulwesens bis zur Verbesserung der globalen Nahrungsmittelerzeugung, von der Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung bis hin zur Armutsbekämpfung.

(Redaktion/Schäffer-Poeschel Verlag/ots)

Quelle: Peter M. Senge, Die fünfte Disziplin

Kunst und Praxis der lernenden Organisation

Ca. 586 S., Gebunden, EUR 39,95, ISBN: 978-3-7910-2996-2

Erscheint am: 11.03.2011