Sign In

Welcome, Login to your account.

Marketing & Personal | Do, 17.01.2013 10:12

Employer Branding: Erfolgreiche Markenbildung als attraktiver Arbeitgeber

Von: Joy Mann

Deutschen Unternehmen fehlt es an qualifizierten Fachkräften. Zu den gefragten Berufsgruppen gehören Handwerker und Ingenieure. Doch auch Vertriebsmitarbeiter, IT-Experten und andere qualifizierte Fach- und Führungskräfte werden händeringend gesucht. Besonders für mittelständische Unternehmen wird der Fachkräftemangel zunehmend zur Wachstumsbremse. Zudem stehen mittelständische Unternehmen im „war for talents“ in direkter Konkurrenz zu den Großkonzernen. Diese haben die Zeichen der Zeit bereits erkannt und sind aufgrund ihrer finanziellen und personellen Ressourcen in der Lage, flächendeckendes Personalmarketing zu betreiben.


Anders sieht es da bei den kleineren und mittleren Unternehmen aus: Wie der aktuelle Personal-Risiko-Index (PRI) zeigt, nimmt ein Großteil der Personalverantwortlichen im Mittelstand zentrale HR-Risiken auf die leichte Schulter. Auch hinsichtlich der Rekrutierungsmethoden haben viele mittelständische Unternehmen noch Nachholbedarf. So setzen besonders kleinere Betriebe fast ausschließlich auf traditionelle Rekrutierungskanäle wie Stellenanzeigen in Printmedien oder Personalvermittler. Nur ein geringer Teil nutzt zur Personalgewinnung auch moderne E-Recruiting-Instrumente.

Um sich auf dem Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, ist es deshalb besonders für mittelständische Unternehmen notwendig, nachhaltige Strategien zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität zu entwickeln. Dies kann sogar Zeit und Kosten sparen, wenn diese Strategien effizient gestaltet und an die Möglichkeiten des Unternehmens angepasst werden.

Die klassische Rekrutierung mittels Anzeigenschaltung in den Printmedien ist relativ teuer und hat nur eine geringe Reichweite. Deshalb ist es besonders für mittelständische Unternehmen mit kleinem Budget enorm wichtig, modernes E-Recruiting zu betreiben und eine authentische Arbeitgebermarke zu kommunizieren. Für den idealen „Personalmarketing-Mix“ gibt es kein Patentrezept, dennoch lassen sich mit einer klaren Fokussierung auf die Zielgruppe und auf relevante Kommunikationskanäle bereits beachtliche Erfolge erzielen.

So ist es einigen mittelständischen Unternehmen bereits gelungen, sich mit effizientem Employer Branding im Kampf gegen starke Konkurrenten zu behaupten. Dies zeigen auch aktuelle Rankings wie die jährliche Studie „Deutschlands beste Arbeitgeber“, bei der auf den ersten Plätzen vermehrt Hidden Champions auftauchen. Machen Sie den Anfang und nutzen auch Sie die Chance, für Fach- und Führungskräfte sichtbar zu werden!

Zur Autorin: Joy Mann leitet die Online-Redaktion der Jobbörse www.yourfirm.de, Deutschlands Adresse für Top-Jobs im Mittelstand. Statt altbekannter Großkonzerne stehen bei Yourfirm.de ausschließlich Hidden Champions und führende mittelständische Unternehmen im Fokus.