Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mi, 07.10.2009 09:15

Ernährungs-Erlebnistag mit Vorträgen und Workshops am 10. Oktober in Trochtelfingen

„Du bist was du isst“ heißt es im Volksmund. Doch wer sich für gesunde Ernährung interessiert und einen ausgewogenen Ernährungsplan aufstellen möchte, hat es bei der großen Auswahl an Lebensmittel manchmal nicht einfach sich zu entscheiden. Denn, wie in vielen anderen Lebensbereichen gilt es auch bei der Ernährung, passend zum jeweiligen Alter, Energiebedarf und Gesundheitszustand, das rechte Maß zu finden.

Im Alb-Gold-Kochstudio zeigen Profis, wie man sich gesund ernähren kann (Foto: Alb-Gold).

Im Alb-Gold-Kochstudio zeigen Profis, wie man sich gesund ernähren kann (Foto: Alb-Gold).


Eine Gelegenheit zur umfassenden Information rund um das Thema gesunde Ernährung, bietet der Ernährungs-Erlebnistag beim Nudelhersteller Alb-Gold Teigwaren in Trochtelfingen. Am kommenden Samstag, den 10. Oktober 2009, finden im dortigen Kundenzentrum zahlreiche Referate, Diskussionsrunden, Kochveranstaltungen und Workshops statt, Das umfangreiche Programm bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit um einen abwechslungsreichen, unterhaltsamen sowie lehrreichen Tag mitten im Grünen zu erleben.

Verschiedene Referenten werden über das Thema „Ernährung im Alltag und damit verbundene Zivilisations-Krankheiten“ berichten. „Diagnose von Lebensmittelverträglichkeit“ lautet das Thema des Referats von Dr. Marc Eisold. Wer mehr darüber erfahren möchte, was bei einer Laktose-, Fruktose-, oder Gluten-Unverträglichkeit gegessen werden darf, den wird Dr. Gaby Hauber-Schwenk in ihrem Votrag mit den neusten Erkenntnissen und interessanten Informationen versorgen.

Während des Tages werden zudem noch drei Kochveranstaltungen im Alb-Gold-Kochstudio angeboten. Kochprofis zeigen wie man „Spätzle Power“ und „Fitte Häppchen“ schnell und fachgerecht zubereitet. Neben der Möglichkeit sich Profi-Tipps zu holen ist vor allem aber Mitmachen angesagt. Auch die Türen zur „Nudelwelt-Ausstellung“ und zur „begehbaren Makkaroni“ werden am Aktionstag  geöffnet sein. Diese Bereiche, kann man sonst nur im Rahmen einer Führung sehen.

Neben Vorführungen im Kochstudio, Referaten und Diskussionsrunden darf an diesem Tag die sportliche Bewegung nicht fehlen. Bestens in Form geht es mit Filmon Ghirmai (aktueller Deutscher Meister 10.000 m und 3.000 m Hindernis) nach einem Referat über „Sportgerechte Ernährung und Training“ noch zu einem Lauf-Workshop.

Da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, ist eine Voranmeldung für die einzelnen Veranstaltungen erforderlich. Beginn des 2. Alb-Gold Ernährungs-Erlebnistags ist um 10 Uhr.

(pm)