Sign In

Welcome, Login to your account.

Unternehmensnachrichten | Do, 08.11.2012 12:02

Höhn gelingt vierfacher Wettbewerbserfolg im Jahr 2012

Die Höhn Displays+Verpackungen GmbH mit Sitz in Ulm kann im Jahr 2012 gleich vier Wettbewerbserfolge für sich verbuchen. Sie erhielt den internationalen POPAI-Award D-A-CH in Gold, einen PrintStar in Gold und den Superstar in Gold und Silber.

Für das Großdisplay erhielt Höhn einen PrintStar in Gold. (Foto: Höhn)

Für das Großdisplay erhielt Höhn einen PrintStar in Gold. (Foto: Höhn)


Die Erfolgsserie begann am 25. Juni 2012 in Köln als Höhn den POPAI-Award in Empfang nahm. Der Verband POPAI (Point of Purchase Advertising International) richtet seit 50 Jahren den Wettbewerb aus, der weltweite Aufmerksamkeit genießt. Prämiert werden Optik, Technik und die kommunikative Leistung von Werbemaßnahmen am Point of Sale. HÖHN erhielt einen Gold-Award für das Thekendisplay Aspirin® Complex Heißgetränk, das im Auftrag von Bayer produziert wurde. Rund 50.000 Exemplare kamen im gesamten deutschsprachigen Bereich in Apotheken verkaufsfördernd zum Einsatz.

Die zweite erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme fand ihren Abschluss in der Preisverleihung der PrintStars 2012 am 09. Oktober in Stuttgart. Einen PrintStar in Gold erhielt Höhn in der Kategorie Druckprodukte/Displays für ein Großdisplay, das als Blickfang im Store eingesetzt wird. Der Auftraggeber Coty, Paris startete damit für das Parfum Chloé einen weltweiten Marken-Relaunch. Dieser Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie wird jährlich vergeben und prämiert Printprodukte in den verschiedensten Kategorien.

Vervollständigt werden die Wettbewerbserfolge durch den Superstar in Gold und Silber, der am 25. Oktober im Rahmen der VISCOM (Internationale Fachmesse für Kommunikation, Technik und Design) an Höhn überreicht wurde. Der Superstar wird von der display Verlags GmbH ausgelobt und prämiert Display- und PoS-Lösungen zur aufmerksamkeitsstarken Präsentation von Produktverpackungen. In der Kategorie Verpackung erhielt HÖHN den Gold-Award für einen Duschdas-Präsentationskoffer. Dieser wurde von Unilever in Auftrag gegeben, um acht neue Duftrichtungen im Handel zu präsentieren.

Die raffinierte Transportlösung zur gleichzeitigen Produktpräsentation hat die Jury ebenso überzeugt, wie das intelligente Innenleben: Die Box kann seitlich über eine Klappe geöffnet werden. Eingeschoben befinden sich innen zwei Schaumstoffteile mit Formstanzungen zur Produktaufnahme. Zwischen diesen beiden Einlagen ist ein Hohlraum, der zur Platzierung von Informationsmaterial oder Produktmustern genutzt wird. Am Fuß der Verpackung lässt sich mithilfe einer Griffstanzung eine Schublade ausziehen, die ebenfalls Werbeinformationen enthält. Mit dem Superstar in Silber wurde ein Display zur Warenpräsentation prämiert, das Höhn für den Kunden Eschenbach produziert hat. Das Display wird im Schaufenster eingesetzt und ermöglicht die aufmerksamkeitsstarke Präsentation von Brillenmodellen.

Die Höhn-Gruppe mit Sitz in Ulm/Donau und Biberach/Riß gliedert sich in vier spezialisierte eigenständige Unternehmen, die mit Verpackungs- und Display-Herstellung, Druck, Druckvorstufe und Logistikleistungen zu einer breiten Wertschöpfungskette beitragen. Ein moderner Maschinenpark und insgesamt 280 qualifizierte Mitarbeiter sorgen dafür, dass die hohen Qualitätsansprüche der Kunden - namhafte europäische Markenartikler - erfüllt werden. Gegründet 1910 behauptet sich das unabhängige Familien-Unternehmen mit zunehmendem Erfolg in seinen Märkten.

(Redaktion)