Sign In

Welcome, Login to your account.

Wirtschaft | Mo, 25.08.2008 11:00

IHK Karlsruhe: Höchster Zuwachs an Ausbildungsplätzen im ganzen Land

Doppelt so hoher Zuwachs wie im Landesdurchschnitt


Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe hat Ende Juli einen neuen Rekord bei der Zahl an neuen Ausbildungsverträgen verzeichnet. Diese liege um 17 Prozent über dem Wert des Vorjahrs und habe damit den höchsten Stand seit 21 Jahren erreicht, teilt die IHK mit. In absoluten Zahlen bedeute das ein Plus von fast 400 Verträgen auf etwas über 2.600. Keine andere Region in Baden-Württemberg weise einen vergleichbaren Zuwachs auf. Im Landesdurchschnitt legte die Zahl der neuen Ausbildungsverträge um 8,7 Prozent zu. Das Ergebnis der IHK Karlsruhe sei umso beachtlicher angesichts der beiden Vorjahre, in denen bereits jeweils neue Rekordmarken erreicht wurden. „Das zeigt zum einen die gute Arbeit der IHK-Ausbildungsberater und zum anderen ist es ein Ausdruck der überdurchschnittlichen wirtschaftlichen Dynamik in der TechnologieRegion Karlsruhe“, sagte IHK-Präsident Bernd Bechtold. Die Rekordzahlen seien auch eine Folge der zusätzlichen Investitionen der IHK in den Ausbildungssektor, ergänzte IHK-Hauptgeschäftsführer Prof. Hans-Peter Mengele. Zu Beginn des Jahres waren drei zusätzliche Ausbildungsberater eingestellt worden.

Angesichts dieser positiven Zahlen rechnet Bechtold zum Jahresende mit deutlich über 4.000 neuen Lehrverträgen. 3.996 waren es Ende 2007. „Um angesichts des akuten Fachkräftemangels die Ausbildungszahlen auch weiterhin hoch zu halten, haben wir als IHK Karlsruhe eine Bildungsoffensive gestartet“, berichtet er. Dabei habe man sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis Ende nächsten Jahres jeder allgemein bildenden Schule in der TRK mindestens ein Kooperationspartner aus der Wirtschaft zur Seite zu stellen. Zudem würden diese Kooperationen von einem unabhängigen Gutachter zertifiziert und mit dem IHK-Gütesiegel ausgezeichnet. Die zugrunde liegenden Kriterien für dieses landesweit einzigartige Projekt werden von einem aus allen relevanten gesellschaftlichen Gruppen bestehenden Qualitätsbeirat erarbeitet und ständig aktualisiert. 

Die IHK Karlsruhe vermittelt weiterhin Lehrstellen. Die IHK-Lehrstellenwerber informieren und beraten immer mittwochs in Baden-Baden von 15 bis 18 Uhr sowie in Karlsruhe von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. Die Annmeldung für diese Beratung ist unter (0721) 174-201 möglich. Weitere Informationen unter www.karlsruhe.ihk.de.

Quelle: IHK Karlsruhe