Sign In

Welcome, Login to your account.

Unternehmensnachrichten | Do, 05.05.2011 08:15

Ingenieurstudium und Berufsausbildung in einem: Studium Plus Elektrotechnik bei Siedle

Ab Sommer 2012 bietet Siedle in Kooperation mit der Hochschule Furtwangen das Studium Plus Elektrotechnik an. Der neue Studiengang kombiniert Berufsausbildung und Ingenieurstudium und ermöglicht zwei berufsqualifizierende Abschlüsse in der Zeit von einem: In viereinhalb Jahren erwerben die Studierenden den Bachelor of Science Elektronik und Technische Informatik und den Berufsabschluss „Elektroniker für Geräte und Systeme“.

Zukunftsbranche Elektronik: Die Berufsaussichten der Absolventen des neuen Studiengangs gelten als hervorragend. (© S. Siedle & Söhne)

Zukunftsbranche Elektronik: Die Berufsaussichten der Absolventen des neuen Studiengangs gelten als hervorragend. (© S. Siedle & Söhne)


Ausbildungsleiter Michael Schonhardt hat der neue Studiengang auf Anhieb überzeugt: „Bei uns hat die Hochschule mit diesem Angebot offene Türen eingerannt. Die Kombination aus Ausbildung und Studium ist ein Riesenvorteil, für die Absolventen genauso wie für die Betriebe“. Die Berufsaussichten der praxisgerecht ausgebildeten Ingenieure seien hervorragend, so Schonhardt: „Deshalb profitieren auch wir davon, wenn wir unsere Studierenden gut im Unternehmen verankern“. Denn Siedle besetzt Führungspositionen bevorzugt mit eigenen Nachwuchskräften.

Zugangsvoraussetzungen für das Studium Plus Elektrotechnik sind Abitur oder Fachhochschulreife und der Ausbildungsvertrag mit Siedle. Das Unternehmen vergütet die gesamte Ausbildung bis zum Studienabschluss.

Auf der Bildungsmesse am 21. Mai am Otto-Hahn-Gymnasium in Furtwangen informiert Siedle detailliert über den neuen Studiengang. Weitere Informationen sind auch unter www.siedle.de abrufbar.

(Redaktion)