Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mi, 04.07.2012 09:22

Interboot setzt Signale für die neue Saison

Von Samstag, 22. bis Sonntag, 30. September 2012 heißt es in Friedrichshafen "Leinen los". Die internationale Wassersport-Ausstellung Interboot zeigt zum 51. Mal die vielfältige Welt des Wassersports. Rund 500 Aussteller präsentieren auf dem Messegelände, dem Messe-See und dem Bodensee, was der Markt aktuell zu bieten hat.

Die internationale Wassersport-Ausstellung Interboot findet vom 22. bis 30. September in Friedrichshafen statt. (Foto: Messe Friedrichshafen | Interboot)

Die internationale Wassersport-Ausstellung Interboot findet vom 22. bis 30. September in Friedrichshafen statt. (Foto: Messe Friedrichshafen | Interboot)


„Die Interboot ist mit ihrem Termin im September am Ende der Wassersportsaison ein wichtiger Impulsgeber für das kommende Jahr - und zwar für die gesamte Branche“, ist sich Messechef Klaus Wellmann sicher. Neun Tage lang werden die maritim gestalteten Messehallen sowie der Bodensee zum Eldorado für alle Wassersport-Begeisterten.

Im Interboot-Hafen stehen Segel- und Motorboote für Probefahrten bereit. PS-Stärke steht bei der „Liquid Quarter Mile“ vor der Friedrichshafener Uferpromenade im Vordergrund. Der Messe-See dagegen verwandelt sich zum Wassersportrevier für Kinder und Erwachsene. Dort stehen Kajaks, Kanus sowie Segel- und Schlauchboote für eine Probefahrt bereit.

Fans der Trend-Wassersportart Wakeboarden kommen hier ebenso auf ihre Kosten. An einer Liftanlage können die Besucher selbst aktiv werden und einen Sprung über die Welle wagen. Außerdem findet erneut der Wakeboard-Wettbewerb „Cash for tricks“ statt.

„Die Möglichkeiten, die der Interboot-Hafen bietet und das umfangreiche Rahmenprogramm sind unser Markenzeichen und werden von Ausstellern und Besuchern sehr gerne genutzt“, verdeutlicht Interboot-Projektleiter Dirk Kreidenweiß.

Weitere Informationen zur Ausstellung stehen unter www.interboot.de zur Verfügung.

(Redaktion)