Sign In

Welcome, Login to your account.

Wirtschaft | Di, 14.02.2012 08:10

Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2012

Der Internationale Designpreis Baden-Württemberg 2012 zeichnet Arbeiten aus insgesamt 17 Produktsparten aus. Unternehmen aller Branchen und professionelle Designer sind eingeladen, mit aktuellen Produkten am Wettbewerb Focus Open – Internationaler Designpreis Baden-Württemberg 2012 teilzunehmen.


Der renommierte Staatspreis wird für herausragende Gestaltungsleistungen an Hersteller und Designer vergeben. Die nichtkommerzielle Ausrichtung des Wettbewerbs ermöglicht auch kleinen, mittleren und jungen Unternehmen die Teilnahme.

Es können Wettbewerbsbeiträge in insgesamt 17 Produktkategorien gemeldet werden. Der Wettbewerb ist damit für nahezu alle Branchen offen – von Investitionsgütern, über Produkte für den häuslichen Bedarf bis hin zu Fahrzeugen haben die Einreicher die Wahl. Die Arbeiten dürfen höchstens zwei Jahre im Markt sein. Bei Prototypen muss deren Serienreife gewährleistet sein.

Die Preisträger von „Focus in Gold“ und „Focus in Silber“ erwartet im Oktober eine Preisverleihung im festlichen Rahmen, eine mehrwöchige Ausstellung in Ludwigsburg und die Publikation in einem international vertriebenen Jahrbuch sowie im Internet.

Für die Registrierung der Wettbewerbsbeiträge wird eine Gebühr von 120 Euro pro Produkt erhoben. Anmeldeschluss ist der 23. März 2012.

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb und Anmeldeforumulare stehen unter www.design-center.de zur Verfügung.

(Redaktion/HWK Reutlingen)