Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mo, 12.01.2009 11:25

Kubanische Rhythmen bei Havana Rumba! in der Stadthalle Biberach

Die jungen Musiker und Tänzer von Havana Rumba! sind mit ihrer neuen Show erstmalig in Deutschland zu Gast. In ihrer mitreißenden Show zelebrieren sie das Lebensgefühl von Rhythmus, Rumba und Reggaeton live on stage am Mittwoch, 21. Januar um 20 Uhr in der Stadthalle Biberach.

Die Musiker und Tänzer von Havana Rumba! gastieren am Mittwoch, 21. Januar in der Stadthalle Biberach (Bild: Stadt Biberach, Kulturamt).

Die Musiker und Tänzer von Havana Rumba! gastieren am Mittwoch, 21. Januar in der Stadthalle Biberach (Bild: Stadt Biberach, Kulturamt).


„Havana Rumba!“ ist eine mitreißende Show mit kubanischer Musik und Tänzen, die das Gefühl vermittelt, einer großen Partynacht in den Straßen Havannas beizuwohnen. Nach der Rückschau auf die Musik der vergangenen Jahrzehnte mit „The Bar at Buena Vista“ im vergangenen Jahr bietet diese Show Einblicke in das aktuelle Musikgeschehen der karibischen Perle Kuba.

Mit dem richtigen Groove in den Hüften zeigen die jungen Tänzerinnen und Tänzer –Kubas neue Generation– was in ihnen steckt. Kraftvoll und präzise werden moderne Salsa- und Rumbarhythmen in Szene gesetzt. Der volle Körpereinsatz und der lebendige Tanzstil sind ansteckend und mitreißend. Im Zusammenspiel mit der neuen Musikergeneration Kubas wird das heutige kubanische Streetlife regelrecht gefeiert und das Publikum mit guter, ausgelassener Laune angesteckt. „Havana Rumba!“ zelebriert in Musik und Tanz die Vergangenheit und die Gegenwart der Rumba, von den Wurzeln im afrikanischen Fruchtbarkeitstanz, den einst Sklaven auf den Zuckerrohrplantagen tanzten, über den Einzug in die Werften von Havanna und Mantanza bis zu den wilden, Rum geschwängerten Nächten der Rumba in Havannas Straßen heutzutage.

Die Tanzshow zeigt eine moderne West Side Story: sie spielt auf den Straßen des heutigen Havannas und präsentiert den kraftvollen Umgang der jungen Generation miteinander. Sie ist ein Porträt ihres gegenwärtigen kubanischen Alltags. Ein großer Bestandteil ist ihre Musik und die dazugehörigen Tänze: Salsa, Reggaeton und vor allem Rumba, ein Tanz, der auf der Straße geboren wird. Natürlich darf auch eine große tragische Liebesgeschichte in dieser Story nicht fehlen.

Die Musik dazu wird von Kubas derzeit heißester Band geliefert: "Sonora la Calle" (der Sound der Straße). Die Band verbindet traditionelle Rumbarhythmen mit den Konga-Melodien des Karnevals, mit Salsa-, Timba- und Reggaetonelementen und bietet somit den zurzeit angesagtesten Sound der Straße.

Eintrittskarten sind beim Kartenservice der Stadthalle Biberach von Dienstag bis Freitag 15 – 18 Uhr, sowie mittwochs und samstags von 10 – 12 Uhr erhältlich. Online sind Tickets unter www.kartenservice.biberach-riss.de buchbar. Telefonische Kartenbestellungen sind bei der Ticketbox der Schwäbischen Zeitung (Telefon 0751/5 69 15 57) sowie beim Kartenservice des Wochenblatts (Telefon 07351/18 99 11) möglich. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Quelle: Stadt Biberach, Kulturamt