Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mi, 04.09.2013 13:47

Messetrio IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo in Stuttgart

Mit der IT & Business, DMS EXPO und der CRM-expo formiert sich ein starkes Messetrio in Stuttgart. Vom 24. bis 26. September 2013 finden die Messen unter dem Motto „Where IT works“ statt. Die Messe Stuttgart wird zum Treffpunkt, der IT-Verantwortliche, kaufmännische Entscheider und Anwender mit Hard- und Software-Anbietern sowie Beratern zusammenführt.

Die Messen IT & Business, DMS EXPO und der CRM-expo finden vom 24. bis 26. September statt. (Foto: Messe Stuttgart)

Die Messen IT & Business, DMS EXPO und der CRM-expo finden vom 24. bis 26. September statt. (Foto: Messe Stuttgart)


„Durch die Integration der CRM-expo erhält der Messeverbund zusätzliches Gewicht. Denn im Zeitalter des Kunden ist CRM für alle Unternehmen relevant. So ist es uns gelungen, IBM, Microsoft und SAP wieder als Aussteller für Stuttgart zu gewinnen“, erklärte Andreas Wiesinger, Bereichsleiter Wirtschaft & Bildung sowie Medizin & Gesundheit der Messe Stuttgart, und ergänzte: „Nicht vergessen möchte ich an dieser Stelle außerdem unsere Stammaussteller, die seit vielen Jahren mit dabei sind und die Veranstaltung unterstützen. Insgesamt gehen wir davon aus, dass rund 450 Aussteller ihre Produkte und Services während des IT-Messetrios präsentieren.“ Die Marke von mehr als 10.000 Besuchern wolle die Messe auch in diesem Jahr erreichen.

In ihrem Programm nehmen die Messen übergreifend aktuelle Themen wie Big Data, Cloud Computing und Mobile Solutions ins Visier. Neben dem Informationsangebot an den Ausstellerständen gibt es ein anwendernahes, kompaktes Forenprogramm auf Kongressniveau. Es beinhaltet Fachvorträge, Best-Practice-Beispiele und Podiumsdiskussionen.

Messeübergreifend wird in diesem Jahr wieder die IT Executive Lounge stattfinden, in der führende Persönlichkeiten aus der IT-Branche zu aktuellen Branchentrends wie mobile Solutions und Industrie 4.0 Stellung beziehen. Darüber hinaus bilden die Fachmessen einen würdigen Rahmen für die Weiterentwicklung der IKT-Politik in Baden-Württemberg. Am 25. September findet das IKT-Gipfelgespräch statt und am 26. September der IKT-Kongress des Landes Baden-Württemberg. Darüber hinaus werden die Gewinner des Wettbewerbs „Innovationsprämie IKT“ ausgezeichnet. Dieser Wettbewerb ist eine Initiative des Finanz- und Wirtschaftsministeriums sowie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst in enger Zusammenarbeit mit der MFG Innovationsagentur für IT.

Ein Höhepunkt im Forenprogramm der IT & Business sind die Live-Vergleiche von ERP-Systemen. Hier stellen jeweils Sieger des Tests „ERP-Excellence 2013“ der Gesellschaft zur Prüfung von Software, ihre Lösungen an einem praktischen Beispiel vor Das bereits ausgebuchte Fachforum Zeit und Zutritt am 24. und 25. September wird um das Themenfeld MES erweitert. Im täglich stattfindenden Live-Hacking demonstriert Sebastian Schreiber, Geschäftsführer der SYSS GmbH, wie wichtig es ist, für IT-Sicherheit zu sorgen. Das Virtual Dimension Center Fellbach geht am 25. September in dem Technologieworkshop „Go Virtual – Einstieg in das virtuelle Engineering“ gezielt auf die Einführungshemmnisse und Handlungsfelder der 3D-Implementierung ein.

Die DMS EXPO wird mit dem International Business Day am 26. September ihrem internationalen Anspruch erneut gerecht. Am 25. September adressiert ein Thementag unter dem Motto „DMS als Motor für Verwaltungsprozesse“ speziell die öffentliche Verwaltung. Die von Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer der Project Consult Unternehmensberatung, geführten Paneldiskussionen am 25. und 26. September sind ein weiterer fester Bestandteil. Das Thema Output Management wird um die gesamte Palette dokumentenbasierter Prozesse ausgeweitet. „Managed Print Services“ stellen erstmals ein Schwerpunktthema dar.

Darüber hinaus bereichert die Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. (DGI) die DMS EXPO. Sie organisiert im Themenbereich „Wissensmanagement“ am ersten Messetag eine zweiteilige Veranstaltung. Am 26. September gestaltet die gfo – Gesellschaft für Organisation e.V. ein halbtägiges Vortragsprogramm. Im Mittelpunkt steht die Workbalancebetrachtung von Business Process Management. Ein anderes großes Thema ist SharePoint.

Ergänzend zur SharePoint-Konferenz der Hochschule der Medien am 24.September wird es am zweiten Messetag erneut das SharePoint-Forum des DOK.magazins mit sechs Vorträgen und anschließender Podiumsdiskussion geben. Keynote-Speaker ist Thomas Landgraf, Technologieberater bei Microsoft. Die AIIM ermöglicht es in Zusammenarbeit mit Project Consult, sich am Vortag der Messen zum AIIM ECM Practitioner zertifizieren zu lassen. Und der DOXNET, der herstellerneutrale Verband für Fachleute aus dem Digitaldruck und Dokumentenmanagement, lädt zum Round Table am 24.September ein.

Für die CRM-expo stehen erfolgreiche, nachahmenswerte Strategien und Kampagnen rund um das Kundenbeziehungsmanagement im Mittelpunkt. Ein Highlight hier: die Live-Vergleiche von CRM-Systemen unter Regie des CRM-Experten Stephan Bauriedel. Der acquisa-Tag am 24. September unterstreicht die Bedeutung von CRM entlang der Wertschöpfungskette sowie aktueller Entwicklungen wie mobile CRM und CRM in der Cloud. Das krönende Finale bildet eine Keynote mit dem Titel „Big Data – Customer Intelligence“ von Phil Winters. Er gilt auf internationalem Parkett als „Father of Customer Intelligence“.

(Redaktion)