Sign In

Welcome, Login to your account.

KMU & Freiberufler | Di, 21.09.2010 09:27

Neuer Flyer „Green IT - beim Heimcomputer Energie und Geld sparen“

Informationstechnologie ist ein wichtiger Faktor bei Produktion, Dienstleistung und im privaten Gebrauch. Aber nur etwa 30 Prozent der Käufer und Anwender berücksichtigen den Energieverbrauch von IT-Geräten. Das Innenministerium Baden-Württemberg hat daher den Flyer „Green IT - beim Heimcomputer Energie und Geld sparen“ herausgegeben.


Er soll das Verständnis für eine effiziente und schonende Nutzung von Rohstoffen und Energie bei der Anschaffung und Verwendung von IT-Geräten wecken und die dazu notwendigen Informationen vermitteln. Der Flyer wendet sich vor allem an private Käufer.  Er hält aber auch für Selbständige und KMU viele wertvolle Tipps bereit. Der Flyer informiert über den Energieverbrauch von IT-Komponenten in verschiedenen Betriebszuständen und gibt praktische Tipps für die Anschaffung und die Nutzung der Geräte. So lohnt sich zum Beispiel eine Abwägung zwischen Desktop- und Laptoplösung: Ein Laptop braucht weniger als die Hälfte an Strom wie ein Desktop.

Der Flyer ist ein Ergebnis des Projekts „Green-IT! Effizienter IT-Einsatz“ des Innenministeriums. Das Projekt ist Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg. Ziel ist es, den Energieeinsatz für die Informationstechnik in kleinen und mittleren Unternehmen sowie die Nutzung von Informationstechnologie in den Privathaushalten aufzudecken, zu optimieren und das Bewusstsein für eine effiziente und ressourcenschonende Nutzung von Rohstoffen und Energie zu vermitteln.

Der Flyer kann auf der Internetseite des Innenministeriums Baden-Württemberg www.im.baden-wuerttemberg.de unter der Rubrik Publikationen/Allgemeines bestellt und heruntergeladen werden.

Der Flyer liegt auch in Rathäusern, Landratsämtern, Volkshochschulen und Finanzämtern aus.

(Redaktion)