Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mo, 18.03.2013 11:12

Personal2013 Süd mit erweitertem Programm

Die Messe Personal2013 Süd zeigt am 23. und 24. April in der Messe Stuttgart die neuesten Trends im Human Ressource Management. In diesem Jahr wartet die führende Personalfachmesse in Süddeutschland zudem mit einem erweitertem Programm und einer größeren Ausstellungsfläche auf.

Die diesjährige Messe Personal Süd findet am 23. und 24. April in Stuttgart statt. (Foto: Franz Pfluegl/Personal2012 Süd)

Die diesjährige Messe Personal Süd findet am 23. und 24. April in Stuttgart statt. (Foto: Franz Pfluegl/Personal2012 Süd)


Mehr als 280 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Personal2013 Süd in den Hallen 6 und 8 der Messe Stuttgart. Mit fünf statt bislang vier Praxisforen bietet die Messe zu ihrer 14. Ausgabe rund 160 Vorträge, Podiumsdiskussionen und Best-PracticeBeispiele. Darüber hinaus betreibt die süddeutsche HR-Plattform eine enge Verzahnung mit der Corporate Health Convention. Die dritte Fachmesse für betriebliche Gesundheitsförderung und Demografie knüpft sowohl in räumlicher als auch inhaltlicher Hinsicht direkt an die Personalmesse an.

Zu den Highlights im Programm der Personalfachmesse zählen die Keynote-Vorträge. Erfolgsgastronom Jörg Rauschenberger erklärt, wie Unternehmen durch gezieltes Employer Branding im Wettbewerb um die Talente die Nase vorn behalten. Um ihre Anziehungskraft auf die begehrten Leistungsträger zu erhöhen, seien eine optimierte Außenwirkung, die Bedienung des Zeitgeistes, Innovation und Werteorientierung gefragt.

Die richtigen Mitarbeiter finden, gewinnen, entwickeln und binden. Diesen vier Kernsegmenten erfolgreicher Personalarbeit widmet sich Prof. Dr. Arnold Weissman. Der Professor für Unternehmensführung an der Hochschule Regensburg geht davon aus, dass sich der Kampf um qualifizierte und motivierte Mitarbeiter allein aufgrund des demografischen Wandels künftig massiv erhöhen wird.

Auch Thilo Baum hat ein Erfolgsrezept für Unternehmen im Gepäck. Es lautet „Mitdenken für Mitarbeiter – nach außen und nach innen“: Wenn jeder Mitarbeiter aus Sicht des Kunden kommuniziere, interessierten sich die verschiedenen Abteilungen mehr füreinander und arbeiteten Hand in Hand. So wirbt der Journalist für einen Perspektivenwechsel.

Zum Umgang mit dynamischeren und komplexeren Umwelten setzt zudem Joachim Hoffmann Akzente. Der jüngst in den Ruhestand eingetretene Leiter Personalentwicklung der BMW Group geht der „Essenz guter Führung“ als Erfolgsbasis in schnelllebigen Zeiten auf den Grund.

Ein weiteres Highlight auf der Personal2013 Süd ist die Vortragsreihe Personal und Verwaltung. Diese erhält in diesem Jahr inhaltliche Unterstützung von der Führungsakademie Baden-Württemberg. Die ebenfalls neue Kooperation mit der Plattform Baden-Württemberg: Connected e.V. (bwcon) ermöglicht zudem spannende Einblicke in neue IT-Anwendungen für den Personalbereich. Sie bereichert das Programm mit drei Beiträgen zum aktuellen Thema Cloud Computing.

(Redaktion)