Sign In

Welcome, Login to your account.

| Di, 17.05.2011 08:19

Praktikumsrecht - Tipps für Arbeitgeber und Praktikanten

Berufliche Erfahrung neben dem Studium zu sammeln ist in der heutigen Zeit ein wichtiges Kriterium für Studierende. Dies zeigt sich auch im starken Anstieg von Praktikumsverhältnissen in den letzten Jahrzehnten, der unter anderem dafür gesorgt hat, dass eine ganze Generation von Jugendlichen heutzutage treffend als „Generation Praktikum“ bezeichnet werden.

"Praktikumsrecht" von Prof. Dr. Friedrich Schade ist im Kohlhammer Verlag erschienen.

"Praktikumsrecht" von Prof. Dr. Friedrich Schade ist im Kohlhammer Verlag erschienen.


Zwar gibt es mittlerweile viel allgemeine Literatur zur Thematik „Praktikum“, insbesondere mit Tipps für erfolgreiche Bewerbungsstrategien, den richtigen Zeitpunkt für ein Praktikum innerhalb des Studiums oder Hinweise zur Dauer eines Praktikums, ob im Inland oder im Ausland. Es fehlte aber bisher auf der juristischen Seite ein Standardwerk zum Praktikumsrecht. Prof. Dr. Friedrich Schade, Rechtsdozent an der BiTS, hat mit seinem gerade veröffentlichten Buch „Praktikumsrecht“ (Kohlhammer Verlag) nunmehr eine Lücke in der Rechtsliteratur geschlossen.

Das Buch setzt sich zum Ziel, insbesondere den vielen Praktikantinnen und Praktikanten, aber auch den Unternehmerinnen und Unternehmern, den Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften, den Entscheidern in Personalabteilungen sowie den Freiberuflern als nützliches Nachschlagewerk zu dienen, um rechtliche Probleme bei Praktikumsverhältnissen zu erkennen und um für beide Vertragsparteien akzeptable Lösungen zu finden.

Prof. Dr. Friedrich Schade MBA lehrt seit dem Wintersemester 2000 / 2001 Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht an der privaten, staatlich anerkannten Hochschule BiTS Business and Information Technology School in Iserlohn.

Prof. Dr. Friedrich Schade

Praktikumsrecht

1. Auflage April 2011, 144 Seiten

Verlag: Kohlhammer

ISBN: 3170219529

(Redaktion)