Sign In

Welcome, Login to your account.

| Do, 21.07.2011 12:14

Produktinformations-Management ist Schwerpunkt auf der DMS EXPO 2011

Nach dem erfolgreichen Start der DMS EXPO im letzten Jahr in Stuttgart werden für 2011 neue Schwerpunkt-Themen gesetzt und eine engere Verzahnung mit den parallel stattfindenden IT-Fachmessen angestrebt. Die DMS EXPO findet vom 20. bis 22. September auf der Messe Stuttgart statt, zeitgleich mit der IT & Business, Fachmesse für Software, Infrastruktur & IT-Services, und der erstmals stattfindenden Focusreseller, einer Kongressmesse für den ITK-, CE- und UE-Handel.

Die DMS EXPO findet vom 20. bis 22. September parallel zur IT & Business in Stuttgart statt. (Foto: Messe Stuttgart)

Die DMS EXPO findet vom 20. bis 22. September parallel zur IT & Business in Stuttgart statt. (Foto: Messe Stuttgart)


Das lösungsorientierte Veranstaltungskonzept für die Fachbesucher wird weiter ausgebaut und die gemeinsame Präsentation von aktuellen IT-Themen spielt dabei eine zentrale Rolle. So werden auf der diesjährigen DMS EXPO in einem Themenpark Aussteller aus dem Fachgebiet Produktinformationsmanagement gemeinsam in der Messehalle platziert und im Foren-Programm der DMS EXPO werden den Besuchern Fachbeiträge wie auch Best Practice-Beispiele präsentiert.

Das strategische Thema „Produktinformation und Produktkommunikation“ ermöglicht eine enge inhaltliche Verzahnung der beiden IT-Fachmessen und zeigt den IT-Verantwortlichen und kaufmännischen Entscheidern aus den Unternehmen deutlich den hohen Nutzen und die Möglichkeiten auf, die dieses strategische IT-Thema bieten.

Dass unzureichende oder schlecht ausgeführte Produktinformationen rechtliche Schritte der Kunden nach sich ziehen können und auch bei Fragen der Haftung und Gewährleistung eine Rolle spielen, ist zwar weitgehend bekannt. Aber die oftmals noch viel größeren betriebswirtschaftlichen Auswirkungen werden meist noch gar nicht gesehen: PIM-Lösungen sind zwar in vielen Unternehmen bereits im Einsatz, greifen aber oft zu kurz und schließen in der betrieblichen Umsetzung meistens Vertrieb oder Marketing noch aus. So werden durch mangelhafte Dokumentation auch die Chancen auf effiziente Prozesse im Umgang mit dem Produkt, zufriedene Kunden und dadurch Imagegewinn und Folgeaufträge nicht genutzt.

„Eine gute Produktdokumentation ist auch als Marketinginstrument einsetzbar und aus haftungsrechtlicher Sicht unerlässlich “, bestätigt Meinolf Gröpper, Mitarbeiter der Abteilung Informatik des VDMA und Betreuer der Arbeitskreise in diesem Bereich. „Produktinformationsmanagement wirkt sich positiv auf Kostenstruktur sowie Arbeitsprozesse aus und bewirkt Kundenbindung wie auch Folgeaufträge.“

Die IT-Fachmessen IT & Business, DMS EXPO und Focusreseller bilden vom 20. bis 22. September das IT-Event im Herbst auf der Messe Stuttgart. Alle Veranstaltungsbausteine vermitteln IT-Verantwortlichen und kaufmännischen Entscheidern aus den Unternehmen lösungsorientiertes Fachwissen und konkreten Nutzen für die tägliche Arbeit. Die Veranstalter und Partner planen, mittelfristig 750 bis 1.000 Aussteller mit 20.000 bis 25.000 Besucher zum fachlichen Austausch mit Branchenführern auf Top-Ebene zusammen zu bringen.

(Redaktion)