Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mi, 21.11.2012 10:22

Ratgeber Steuererklärung 2012/2013

Viele Steuerzahler schenken dem Fiskus mehrere hundert Euro pro Jahr. Doch das muss nicht sein. Die neuen Ratgeber der Stiftung Warentest zeigen, worauf es ankommt. Die Bücher sind auf Arbeitnehmer, Beamte, Rentner und Pensionäre speziell zugeschnitten. Neu in diesem Jahr ist ein Ratgeber für Selbstständige und Existenzgründer.

Die Ratgeberreihe „Steuererklärung 2012/13“ der Stiftung Warentest ist ab sofort erhältlich.

Die Ratgeberreihe „Steuererklärung 2012/13“ der Stiftung Warentest ist ab sofort erhältlich.


Der neue Ratgeber soll vor allem kleinen Gewerbetreibenden und Freiberuflern helfen. Er konzentriert sich auf die Steuerprobleme, die für diese Unternehmergruppe wirklich relevant sind. Die Sachlage wird mit Beispielen, Rechnungen, Übersichten und Originalformularen erklärt.

Arbeitnehmer leihen der Staatskasse zinslos viele Milliarden Euro. Sie zahlen Monat für Monat in der Regel mehr Lohnsteuer, als dem Finanzamt eigentlich zusteht. Geld zurück gibt es später per Steuererklärung. Das sind im Schnitt 858 Euro, Tendenz steigend. Der Ratgeber „Steuererklärung 2012/2013“ begründet die wichtigsten Zusammenhänge und führt Schritt für Schritt durch die Originalformulare.

Auch immer mehr Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben. Der Ratgeber hilft Ruheständlern, ihre steuerliche Situation besser zu verstehen und richtig zu reagieren. Er bietet viele Beispiele, Tipps, Tabellen und Ausfüllhilfen für die wichtigsten Formulare.

Die Reihe „Die Steuererklärung 2012/13“ ist ab sofort im Handel erhältlich. Die Preise betragen 14,90 Euro für Rentner, Pensionäre und 16,90 Euro für Arbeitnehmer, Beamte sowie Selbstständige und Existenzgründer.

(Redaktion)