Sign In

Welcome, Login to your account.

IT / Kommunikation | Fr, 09.07.2010 09:53

SEO-Tipps: Wie kommt die Webseite in die Suchmaschine?

Von: Markus Lemcke

Mit viel Schweiß und harte Arbeit haben Sie Ihre Webseite erstellt oder erstellen lassen, aber wie erfahren nun Google & Co., dass Sie eine Webseite besitzen? Wie machen Sie Ihre Webseite bekannt?


Früher war das ein spannendes Thema: Wie erfährt die Suchmaschine, dass ich eine Webseite besitze. Die einen haben ihre Webseite direkt bei den Suchmaschinen angemeldet. Das funktioniert heute generell auch noch z. B. über folgenden Link http://www.google.de/addurl/ . Die anderen haben sich teure Anmelde-Software gekauft wie zum Beispiel „Hello Engines!“. Beides benötigen Sie heutzutage nicht mehr.

Wenn Sie eine neue Webseite haben, sollten Sie Werbung für Ihre Webseite machen. Schließlich möchten Sie Besucher auf Ihrer Webseite begrüßen.

Schreiben Sie eine Pressemitteilung und veröffentlichen Sie diese kostenlos in Presseportale wie zum Beispiel openpr oder online-artikel. Alternativ können Sie die Pressemitteilung auch direkt an Nachrichtenportale wie wirtschaft-suedwest.DE mit der Bitte um Veröffentlichung senden.

Selbstverständlich sollte in Ihrem Artikel oder in Ihren Kontaktdaten die Web-Adresse Ihrer Internetseite stehen. Ob Sie im Pressetext eine Web-Adresse angeben dürfen oder nicht ist von Presseportal zu Presseportal verschieden. In den Kontaktdaten können Sie auf jeden Fall die Webadresse Ihre Internetseite angeben.

Wenn Sie einen Freund oder Bekannten haben, der eine Linkseite betreibt, können Sie auch diesen bitten Ihre Webseite dort aufzunehmen. Sobald Google + Co. diese Linkseite wieder besuchen, sind Sie im Index der Suchmaschine.

Eine weitere Möglichkeit ist die Business-Plattform Xing. Bei Xing gibt es (Diskussions-)Gruppen. In diesen Gruppen können Sie sich kostenlos anmelden und Ihre Webseite vorstellen. Wenn Sie in den persönlichen Einstellungen ihres Xing-Profils angegeben haben, dass Ihre Gruppenbeiträge für Suchmaschinen sichtbar sein sollen, dann können Sie mit Hilfe eines oder mehrerer Xing-Beiträge ebenfalls Ihre Webseite in den Index der Suchmaschine bekommen. Ähnliches gilt für Portale wie Facebook oder LinkedIn. Auch dort können Sie Ihre neue Webseite in Ihr Profil aufnehmen oder in Gruppen darauf aufmerksam machen.

Am besten Sie setzen alle drei Möglichkeiten in die Tat um. Dann sollte die Aufnahme Ihrer Webseite in den Index der Suchmaschine innerhalb einer Woche möglich sein. Gleichzeitig erfahren potenzielle Kunden von Ihrem neuen Internetauftritt.