Sign In

Welcome, Login to your account.

| Mo, 02.03.2009 11:10

„Sicherheit als Beitrag für die Wertschöpfung“ – Sicherheitstag 2009 im Rahmen der Fachmesse „eltefa“ in Stuttgart

Wirtschaftsminister Ernst Pfister: „Wissen mittelständischer Firmen muss unbedingt geschützt werden“


Wirtschaftskriminalität, der Schutz von Know-how und Krisenmanagement – diese Themen stehen im Mittelpunkt des Sicherheitstags 2009 zum Thema „Sicherheit als Beitrag für die Wertschöpfung“. Er findet am Donnerstag, 26. März 2009 von 10 bis 16 Uhr im Rahmen der Fachmesse „eltefa“ auf dem Gelände der Neuen Messe Stuttgart statt.

Baden-Württemberg zählt zu den größten Innovationstreibern in Europa. Der Erfolg der hier ansässigen Unternehmen gründet sich vor allem auf deren Ideen und Know-how. „Es ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens, dass sein Wissen innerhalb des Unternehmens bleibt und geschützt wird – gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten und einem härter werdenden Wettbewerb“, so Ernst Pfister. Daneben drohten weitere Gefährdungen der Wirtschaft durch wirtschaftskriminelle Handlungen und durch Krisen aller Art.

Der Sicherheitstag wird vom Sicherheitsforum veranstaltet, das 1999 gegründet wurde. Dort haben sich Vertreter aus Unternehmen, Kammern, Verbänden, Forschungseinrichtungen und Behörden des Landes zusammengeschlossen. Ziel ist es, besonders kleine und mittlere Unternehmen für Sicherheitsfragen zu sensibilisieren und so einen Beitrag zum Aufbau einer Sicherheitskultur in den Unternehmen zu leisten.

Bei der Veranstaltung stellen Referenten mit langjähriger Erfahrung die Themen mit anschaulichen Praxisbeispielen vor und geben Tipps, um rechtzeitig Schutzvorkehrungen vor Gefährdungen treffen zu können. Richard Drautz, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, überreicht im Rahmen des Sicherheitstags den vom Sicherheitsforum verliehenen Sicherheitspreis 2009 für besonders herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Unternehmenssicherheit.

„Ich rate gerade mittelständischen Unternehmen, dem Thema Sicherheit das nötige Gewicht beizumessen“, erklärte Ernst Pfister und empfiehlt ihnen, den Sicherheitstag zu besuchen.

Die Veranstaltung findet innerhalb der vom 25. bis 27. März 2009 laufenden 15. Fachmesse für Elektrotechnik und Elektronik „eltefa“ statt. Das Anmeldeformular kann auf der Webseite des Sicherheitsforums heruntergeladen werden.

Quelle: Wirtschaftsministerium