Sign In

Welcome, Login to your account.

Vermischtes | Mi, 22.04.2009 10:21

Tag des Deutschen Bieres am 23. April 2009

Rund um den 23. April wird auch in diesem Jahr wieder landauf landab gefeiert. Zum Tag des Deutschen Bieres wird zu zahlreichen Festen und Veranstaltungen eingeladen: Bierpartys mit Live-Musik, Lesungen, Bierquiz, Bierverkostungen, Brauereibesichtigungen, Bier-Speisekarten (vom bierigen Aperitif bis zum Bier-Dessert), frisch gebraute Festtagsbiere... Und so mancher Platz wird sich in eine große Open-Air-Party verwandeln.

Karikatur zum Reinheitsgebot (© Deutscher Brauer-Bund e.V.)

Karikatur zum Reinheitsgebot (© Deutscher Brauer-Bund e.V.)


Von Jahr zu Jahr steigt die Popularität dieses Feiertags, und schon jetzt zeichnet sich ab: Zum Tag des Deutschen Bieres werden es 2009 so viele Veranstaltungen sein wie nie zuvor!

Der Tag des Deutschen Bieres erinnert an das deutsche Reinheitsgebot. Am 23. April 1516 hat der bayerische Herzog Wilhelm IV. in Ingolstadt das Deutsche Reinheitsgebot verkündet. Nach diesem ältesten Lebensmittel-Gesetz der Welt wird noch heute in Deutschland das Bier gebraut: Bier darf nur aus Wasser, Hopfen und Gerste bestehen (die Hefe wurde damals noch nicht erwähnt).

Deshalb lässt das ganze Land traditionsgemäß am 23. April das Bier hochleben – schließlich ist Bier das beliebteste Getränk der Deutschen. Viele der gut 1.300 Brauereien sowie Kneipen, Restaurants und Getränkehändler über ganz Deutschland verteilt werden rund um den Tag des Deutschen Bieres einiges bieten, um Bierfreundinnen und -freunden eine Freude zu machen.

Unter www.deutsches-bier.net findet sich ein bundesweiter Veranstaltungskalender, der laufend um Hinweise zu Feiern und Sonderaktionen anlässlich Tags des Deutschen Bieres ergänzt wird.

Quelle: Deutscher Brauer-Bund e.V.