Sign In

Welcome, Login to your account.

| Do, 16.12.2010 09:05

The Art of Change - Von der Kunst, Veränderungen in Unternehmen und Organisationen zu führen

Das Management von Veränderung ist zur zentralen Herausforderung für Führungskräfte geworden. Und die Dynamik des Wandels in Gesellschaft und Unternehmen nimmt immer noch zu. Das Buch zeigt, worauf es ankommt, damit Veränderungen zu einer sinnvollen und erfolgreichen Geschichte werden.

„The Art of Change - Von der Kunst, Veränderungen in Unternehmen und Organisationen zu führen“ ist im Rosenberger Fachverlag erschienen.

„The Art of Change - Von der Kunst, Veränderungen in Unternehmen und Organisationen zu führen“ ist im Rosenberger Fachverlag erschienen.


Gutes Change Management erschöpft sich nicht in einer technischen Abfolge von Maßnahmen. Die Kraft für Veränderungsprojekte entsteht aus dem Willen aller Beteiligten. Nur wem es gelingt, die eigene Mannschaft auf dem Weg wirklich mitzunehmen, wird sein Ziel erreichen. Das Urbild für wirksame Führung findet Michael Loebbert in der Bibel: Moses führt sein Volk durch die Wüste ins Gelobte Land. Der Autor vermittelt vor diesem Hintergrund eine klare und nachvollziehbare Dramaturgie für Veränderungsprozesse, die den Leser selbst nicht unverändert lassen wird.

Mit einem Praxisfall, Internet-Empfehlungen und kommentierten Literaturhinweisen ist das Buch ein Brevier für verantwortliche Change Manager.

Dr. Michael Loebbert ist namhafter Vertreter des Storymanagements. Er ist seit fast zwanzig Jahren Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Cultural Change und Leadership. Er berät Konzernunternehmen wie soziale Organisationen.

Michael Loebbert

The Art of Change - Von der Kunst, Veränderungen in Unternehmen und Organisationen zu führen

179 Seiten, 10 Abbildungen, gebunden, 2. Auflage

29,80 Euro

ISBN 978-3-931085-54-4

(Redaktion)