Sign In

Welcome, Login to your account.

Wirtschaft | Di, 19.06.2012 07:52

Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“

Ab sofort können sich Auszubildende, Studierende und Beschäftigte in der Bauwirtschaft wieder für den Wettbewerb Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft anmelden. Anmeldeschluss ist der 29. Oktober 2012.


Der Wettbewerb „Auf IT gebaut“ hat inzwischen Tradition. Seit mehr als 10 Jahren wurden zahlreiche herausragende Arbeiten eingereicht. Auch in diesem Jahr haben Auszubildende, Studierende und junge Beschäftigte der Baubranche die Gelegenheit, ihre Ideen für die Zukunft der Bauwirtschaft einzubringen.

Mit dem Wettbewerb wird eine breite Zielgruppe angesprochen. Egal, ob allein oder im Team gearbeitet wird, gesucht werden kreative Ansätze für IT und neue Medien. Social Media, Simulationen, Berechnungstools oder CADAnwendungen sind nur einige Beispiele für IT-Ideen rund um das Thema Bau. Die Arbeiten sollen einem der vier Wettbewerbsbereiche zugeordnet sein: Architektur, Bauwirtschaft, Bauingenieurwesen oder gewerblich-technischer Bereich. Für jede Kategorie werden findige und einfallsreiche Menschen gesucht, die mit ihren IT-Anwendungen die Bauwirtschaft voranbringen.

Mit dem Wettbewerb will die Bauwirtschaft zeigen, dass sie jungen Menschen moderne und zukunftsfähige Arbeitsplätze bieten kann. Für viele Teilnehmer war ihr Engagement auch der Beginn einer erfolgreichen beruflichen Laufbahn. Auf die Gewinner warten wertvolle Preise, insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 20.000 Euro vergeben. Alle Teilnehmer des Wettbewerbs erhalten eine Urkunde und werden zur Preisverleihung zur internationalen Baufachmesse „BAU 2013“ in München eingeladen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sind unter www.aufitgebaut.de abrufbar.

(Redaktion)