Sign In

Welcome, Login to your account.

Wirtschaft | Do, 25.03.2010 09:45

Zahl der Existenzgründungen in Baden-Württemberg 2009 erstmals seit fünf Jahren gestiegen

Im Jahr 2009 wagten in Baden-Württemberg 94.156 Personen den Schritt in die Selbstständigkeit, in dem sie einen von 85.890 Gewerbebetrieben alleine oder gemeinsam mit anderen gründeten.

Neugründungen in Baden-Württemberg seit 2004 nach Art der Gründung (© Stat. Landesamt)

Neugründungen in Baden-Württemberg seit 2004 nach Art der Gründung (© Stat. Landesamt)


Nach Angaben des Statistischen Landesamtes waren dies 4,3 Prozent mehr Meldungen als im Vorjahr. Die Zahl der Gründungen ist damit erstmals seit dem Jahr 2004 wieder gestiegen.

Die höchsten Zuwächse zeigten sich mit 6,7 Prozent bei den Kleingründungen, deren Zahl gegenüber dem Vorjahr um 2.025 auf 32.412 zunahm. Es handelt sich hier um Einzelunternehmen, die weder in die Handwerksrolle noch in das Handelsregister eingetragen sind sowie im Haupterwerb und als Hauptniederlassung gegründet wurden.

Nur ein leichter Anstieg ist bei Existenzgründungen, die aufgrund der voraussichtlichen Beschäftigtenzahl oder der Rechtsform eine größere wirtschaftliche Substanz vermuten lassen, zu verzeichnen. In 2009 waren dies insgesamt 16.659 Betriebsgründungen, 81 Gründungen oder 0,5 Prozent mehr als im Jahr 2008.

Im Nebenerwerb wurden 36.819 Gewerbebetriebe neu gegründet, dies waren 1.453 (4,1 Prozent) mehr als im Vorjahr. Damit setzt sich die Entwicklung aus den vergangenen Jahren fort.

(Redaktion/Stat. Landesamt)